Dieses Dokument enthält Regeln für die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege im Lichte des Gesetzes über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege vom 18. Juli 2002.

  1. DEFINITIONEN.
  1. Passwort – Eine Folge von alphanumerischen Zeichen und / oder Sonderzeichen, die vom Serviceempfänger während des Registrierungsprozesses ausgewählt wurden und zum Zweck der Autorisierung des Serviceempfängers bei der Anmeldung beim Website-Konto erforderlich sind.
  2. Konto – Ein Platz auf der Website, der einem bestimmten Dienstempfänger nach der Registrierung zur Verfügung steht und es ihm ermöglicht, die hier angegebenen Dienste zu nutzen.
  3. Login – Die E-Mail des Serviceempfängers, die erforderlich ist, um Zugriff auf das Konto zu erhalten, die der Serviceempfänger bei der Registrierung bereitgestellt hat.
  4. Regeln – Diese Regeln der Website https://shardacropchem.de, in denen die Bedingungen für die elektronische Erbringung der Website-Dienste durch den Dienstanbieter und die
  5. Registrierung – freiwillige Aktivität des Leistungsempfängers, einschließlich der Erstellung eines Kontos auf der Website. Die Registrierung auf der Website ist kostenlos.
  6. Website – Websites in der Domain https://shardacropchem.de/.
  7. Dienstleistung eines Dienstes ohne gleichzeitige physische Anwesenheit der Parteien (Ferndienst) durch Übertragung von Daten auf individuelle Anfrage des Dienstempfängers, übertragen und empfangen mittels Geräten, die für die elektronische Verarbeitung bestimmt sind, einschließlich digitaler Komprimierung und Datenspeicherung; die vollständig über ein Telekommunikationsnetz im Sinne des Gesetzes vom 16. Juli 2004: Telekommunikationsgesetz ausgestrahlt, empfangen oder gesendet wird und den in diesen Regeln festgelegten Bedingungen unterliegt.
  8. Leistungsempfänger – eine natürliche Person, eine juristische Person oder eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, die einen auf der Website elektronisch erbrachten.
  9. Dienstleister – Sharda Cropchem Limited mit Sitz in Prime Business Park Dashrathlal Joshi Straße Vile Parle (West) Mumbai – 400056, Indien
  1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN DER REGELN.
  1. Diese Regeln definieren die Bedingungen für die Bereitstellung von Diensten durch den Dienstanbieter für den Dienstempfänger.
  2. Die Regeln werden den Serviceempfängern kostenlos über die Website in einer Form zur Verfügung gestellt, die das Herunterladen, Speichern und Drucken ermöglicht.
  3. Die Website steht jedem Serviceempfänger zur Verfügung, der über eine Internetverbindung verfügt.
  4. Die Nutzung der Dienste zum Halten und Zugreifen auf das Konto durch den Dienstempfänger ist erst nach der Registrierung möglich. Um die Dienste des Haltens und Zugriffs auf das Konto und des Versendens von Geschäftsinformationen auf elektronischem Wege nutzen zu können, muss ein E-Mail-Konto vorhanden sein. Im Falle der oben genannten Dienste erklärt der Dienstempfänger durch Aktivieren des entsprechenden Kästchens, dass er die Regeln gelesen hat, die hierin enthaltenen Bestimmungen vollständig akzeptiert und dass er sich an die Regeln hält. Die vorgenannten Aktivitäten sind freiwillig, sie sind jedoch erforderlich, um die a.m.-Dienste nutzen zu können.
  5. Um die Website und die Dienste in vollem Umfang ordnungsgemäß nutzen zu können, sollte der Dienstempfänger über Geräte mit Internetzugang und einen Browser verfügen, der mit der Technologie „Cookies“ umgeht. Der Umfang der Verwendung von Cookie-Dateien durch den Dienstanbieter ist in der Cookie-Richtlinie definiert.
  6. Die Nutzung der Website kann von der Installation von Java- oder Java Script-Software abhängen.
  1. ARTEN UND UMFANG DER DIENSTLEISTUNGEN MIT ELEKTRONISCHEN MITTELN.

Die Website bietet folgende Dienstleistungen an:

  1. Zugriff auf den öffentlich zugänglichen Inhalt der Website (Möglichkeit, auf der Website veröffentlichte Materialien wie Texte, Fotos, Grafiken, Daten, Wissensdatenbanken usw. anzuzeigen und vom Leistungsempfänger zu lesen sowie die herunterzuladen vom Dienstanbieter bereitgestellte Dateien),
  2. Pflege und Zugriff auf das Konto,
  3. Versenden von Handelsinformationen auf elektronischem Wege.
  1. BEDINGUNGEN FÜR DIE BEREITSTELLUNG VON DIENSTLEISTUNGEN.
  1. Der Abschluss einer Vereinbarung über die Erbringung von Dienstleistungen erfolgt:
    1. in Bezug auf den Dienst des Zugriffs auf öffentlich zugängliche Inhalte der Website – durch Aufrufen der Website,
    2. in Bezug auf den Dienst zur Führung und zum Zugriff auf das Konto – durch Registrierung,
    3. in Bezug auf den Dienst zum Versenden von Geschäftsinformationen – durch Ausfüllen eines relevanten Formulars, ausdrückliche Zustimmung zum Empfang von Handelsinformationen auf elektronischem Wege und Klicken auf einen Akzeptanzknopf (z. B. „Senden“, „Bestellung“).
  2. Um die Dienste nutzen zu können, muss der Dienstempfänger möglicherweise seine persönlichen Daten angeben. Die Grundsätze für die Verarbeitung der persönlichen Daten des Dienstempfängers durch den Dienstanbieter sind in der Datenschutzrichtlinie festgelegt.
  3. Der Leistungsempfänger ist verpflichtet, nur reale Daten bereitzustellen, und die ihm zur Verfügung stehenden Daten und ihre Übermittlung oder spätere Verwendung auf der Website im Rahmen der normalen Aktivitäten verletzen nicht die Rechte Dritter.
  4. Für die Bereitstellung des Dienstes für den Zugriff auf die öffentlich zugänglichen Inhalte der Website ist keine Registrierung erforderlich. Dieser Service wird während des gesamten Zeitraums des Zugriffs des Serviceempfängers auf den allgemein verfügbaren Inhalt der Website bereitgestellt.
  5. Die Bereitstellung der verbleibenden Dienste erfordert eine Registrierung.
  6. Die Registrierung erfolgt durch den Leistungsempfänger, indem er ein auf der Website verfügbares Registrierungsformular ausfüllt: https://shardacropchem.de, die erforderlichen Felder ankreuzt und auf die Schaltfläche zum Akzeptieren klickt (z. B. „Senden”, Konto erstellen ”). Nach Durchführung der oben genannten Aktivitäten erhält der Serviceempfänger eine E-Mail an die vom Serviceempfänger angegebene E-Mail-Adresse mit einer Bestätigung der erfolgreichen Registrierung und einem Aktivierungslink zur Bestätigung der Richtigkeit der E-Mail-Adresse.
  7. Nur der Dienstempfänger, dessen personenbezogene Daten während der Registrierung im Registrierungsformular angegeben wurden, ist zur Nutzung des Dienstes berechtigt. Der Serviceempfänger darf weder Konten anderer Serviceempfänger verwenden, noch darf er sein eigenes Konto anderen Serviceempfängern oder anderen Dritten zur Verfügung stellen.
  8. Der Leistungsempfänger hat sein Login und Passwort geheim zu halten.
  9. Um sich in das Konto einzuloggen, müssen Sie jedes Mal ein Login und ein Passwort eingeben.
  10. Als Login muss eine aktive E-Mail-Adresse angegeben werden, zu deren Verwendung der Serviceempfänger berechtigt ist.
  11. Ein Passwort muss mindestens sechs alphanumerische Zeichen und / oder Sonderzeichen enthalten.
  12. Der Serviceempfänger kann das Passwort auf Kontoebene oder über eine Funktion “Passwort vergessen” ändern, die auf der Site verfügbar ist, auf der er sich angemeldet hat.
  13. Der Service wird für einen unbegrenzten Zeitraum bereitgestellt. Der Leistungsempfänger kann jederzeit die Entfernung seines Kontos beantragen. Die Aufforderung zum Entfernen des Kontos kann per E-Mail an die E-Mail-Adresse des Dienstanbieters gesendet werden. Die Entfernung des Kontos ist gleichbedeutend mit der Beendigung des Vertrags über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege.
  14. Der Dienstanbieter behält sich das Recht vor, die Kontofunktionalität (Umfang der erbrachten Leistung) auszusetzen, zu entfernen oder einzuschränken, insbesondere:
    1. in Fällen, die nach allgemein geltenden gesetzlichen Bestimmungen erforderlich sind,
    2. wenn der Dienstempfänger das Konto unter Verstoß gegen diese Regeln verwendet.
  15. Der Dienstanbieter informiert den Dienstempfänger über seine Absicht, die Kontofunktionen auszusetzen, zu entfernen oder einzuschränken, indem er dem Dienstempfänger eine E-Mail-Nachricht an die Adresse sendet, die während der Kontoregistrierung angegeben wurde, oder an eine andere Adresse, die zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt wird Die Daten des Dienstempfängers wurden aktualisiert.
  16. Wenn die Sperrung oder Einschränkung der Kontofunktionalitäten durch die Nutzung des Kontos unter Verstoß gegen die Bestimmungen dieser Regeln erfolgt, kann die volle Funktionalität des Kontos auf Anfrage des Leistungsempfängers wiederhergestellt werden und nur vorbehaltlich der Einstellung solcher verletzenden Aktivitäten und der Entfernung von Folgen derselben auf eine vom Dienstleister geforderte Weise.
  17. Um die Übermittlung von Handelsinformationen auf elektronischem Wege zu bestellen, muss der Leistungsempfänger ein entsprechendes Formular ausfüllen, freiwillig seine Zustimmung zum Versand von Handelsinformationen auf elektronischem Wege ausdrücken und auf den Akzeptanzknopf klicken (z. B. „Senden“). , “Auftrag”)
  18. Der Leistungsempfänger kann den Erhalt von Geschäftsinformationen auf elektronischem Wege jederzeit ablehnen. Zu diesem Zweck sollte der Dienstempfänger dem Diensteanbieter eine E-Mail-Nachricht senden, die einer Kündigung des Vertrags über die Erbringung von Diensten auf elektronischem Wege gleichkommt
  1. RECHTE UND VERPFLICHTUNGEN DES DIENSTLEISTERS UND DIENSTLEISTERS.
  1. Der Dienstleister bemüht sich nach besten Kräften, sicherzustellen, dass die Website kontinuierlich funktioniert.
  2. Der Dienstanbieter behält sich das Recht vor, den Betrieb der Website zu unterbrechen, um Daten zu aktualisieren, Fehler zu beheben und andere Wartungsarbeiten durchzuführen, sowie aus anderen Gründen, die außerhalb der Kontrolle des Dienstanbieters liegen.
  3. Der Leistungsempfänger darf die Dienste weder unter Verstoß gegen gesetzliche Bestimmungen, bewährte Praktiken oder diese Regeln nutzen, noch darf er Inhalte rechtswidriger Art bereitstellen.
  4. Der Dienstleister legt fest, dass alle auf der Website verfügbaren Informationen und Materialien (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Grafiken, Artikel, Fotos) geschützt sind, insbesondere durch das Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte vom 4. Februar 1994. Kopieren, Die Vervielfältigung, Verbreitung und sonstige Nutzung der auf der Website enthaltenen Materialien und Informationen ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Dienstleisters oder außerhalb der gesetzlich zulässigen Grenzen ist strengstens untersagt
  5. Wenn der Diensteanbieter zum Zwecke der Erbringung des Dienstes verlangt, dass der Dienstempfänger seine E-Mail-Adresse angibt, muss der Dienstempfänger seine authentische E-Mail-Adresse angeben, dh die E-Mail-Adresse, bei der er sie erhält seine / ihre Korrespondenz. Die Dienstempfänger benachrichtigen den Diensteanbieter unverzüglich über jede Änderung ihrer E-Mail-Adresse, indem sie eine Nachricht an die Adresse des Diensteanbieters senden. Falls die Änderung der Adresse dem Dienstanbieter nicht mitgeteilt wird, gelten alle Aussagen und Informationen, die der Dienstanbieter an den Dienstempfänger an die vom Dienstempfänger auf dem Registrierungsformular angegebene E-Mail-Adresse gesendet hat, als gültig ordnungsgemäß geliefert, jedoch unbeschadet der gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf Verbraucher.
  6. Der Dienstleister haftet nicht für:
    1. Schäden, die durch die Nutzung der Website durch Serviceempfänger in einer Weise entstehen können, die nicht mit dem Gesetz oder diesen Regeln vereinbar ist. Insbesondere haftet das Unternehmen nicht für die Offenlegung des Passworts oder der Anmeldung am Konto und die Offenlegung personenbezogener Daten durch den Service Empfänger,
    2. Schäden, die durch die Einstellung der Leistungserbringung oder die Entfernung des Kontos des Leistungsempfängers verursacht wurden, sofern diese aus Gründen verursacht wurden, die dem Leistungsempfänger zuzurechnen sind, oder aufgrund von Verstößen gegen die gesetzlichen Bestimmungen oder diese Regeln.
    3. Schäden, die durch die Verwendung der auf der Website enthaltenen Daten oder Informationen durch den Leistungsempfänger für wirtschaftliche, Investitions-, Geschäfts- usw. Zwecke verursacht wurden.
  7. Die Gesamthaftung für Schäden des Dienstleisters gegenüber dem Leistungsempfänger aufgrund der Leistungserbringung, unabhängig von den rechtlichen Gründen für die Haftung, ist ausschließlich auf den Schaden begrenzt, den der Leistungsempfänger tatsächlich erleidet.
  8. Der Dienstleister legt fest, dass alle auf der Website enthaltenen Inhalte nur informativer Natur sind. Der Inhalt wird mit allen Anstrengungen erstellt, um sicherzustellen, dass er sachlich korrekt und aktuell ist. Der Dienstleister übernimmt jedoch keine Haftung für die Effizienz oder die Möglichkeit, die darin enthaltenen Daten anzuwenden, oder für die Folgen ihrer Anwendung.
  1. BESCHWERDEBEHANDLUNGSVERFAHREN.
  1. Beschwerden in Bezug auf den Service können vom Serviceempfänger über die E-Mail-Adresse des Service Providers eingereicht werden: eu.sales@shardaintl.com.
  2. Eine Beschwerde sollte Folgendes enthalten: den vollständigen Namen des Leistungsempfängers, die E-Mail-Adresse sowie eine detaillierte Beschreibung und den Grund der Beschwerde.
  3. Der Leistungsempfänger kann innerhalb von 14 Tagen nach dem Datum des Eintretens des Ereignisses, das Gegenstand der Beschwerde ist, eine Beschwerde einreichen.
  4. Reklamationen sind vom Dienstleister innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zu bearbeiten.
  5. Die Entscheidung des Diensteanbieters wird dem Dienstempfänger in einer E-Mail-Nachricht mitgeteilt, die an die zum Zeitpunkt der Einreichung einer Beschwerde angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird.
  1. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN.
  1. Dienstleistungsempfänger, die Verbraucher sind, dh natürliche Personen, die mit einem Unternehmer eine rechtliche Handlung durchführen, die nicht in direktem Zusammenhang mit ihrer geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit steht, haben das Recht, von einer mit der Dienstleister, innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Abschlusses desselben. Eine Erklärung über den Rücktritt von der Vereinbarung sollte schriftlich erfolgen. Zur Einhaltung der Frist reicht es aus, eine solche Erklärung vor Ablauf dieser Frist per Einschreiben an die Adresse des Dienstleisters zu senden. Eine Rücktrittserklärung kann auch in elektronischer Form eingereicht und an den Dienstleister an folgende E-Mail-Adresse gesendet werden: eu.sales@shardaintl.com.
  2. Ein nachstehend dargestelltes Beispiel kann zum Zwecke der Einreichung eines Rücktritts von einer Vereinbarung zur Erbringung von Dienstleistungen verwendet werden:…………………, Datum ……………
    …………………………………………..
    Vor- und Nachname des Verbrauchers
    …………………………………………..
    WohnanschriftRücktrittserklärung vom Vertrag
    Ich, der Unterzeichnete, informiere hiermit, dass ich von der am …….
    …………………………………………..
    Lesbare Unterschrift des Verbrauchers
  3. Der Diensteanbieter kann dem Dienstempfänger sein Recht zur Nutzung der Website entziehen oder seinen Zugriff auf die darin enthaltenen Ressourcen oder Dienste der Website mit sofortiger Wirkung ganz oder teilweise einschränken, falls der Dienstempfänger anwesend ist Verstoß gegen diese Regeln oder geltende gesetzliche Bestimmungen.
  1. SCHLUSSBESTIMMUNGEN.
  1. Der Dienstleister ist berechtigt, diese Regeln aus wesentlichen technischen, rechtlichen oder organisatorischen Gründen einseitig zu ändern, einschließlich insbesondere:
    1. eine Situation, in der eine Änderung der Regeln erforderlich ist, um die allgemein geltenden gesetzlichen Bestimmungen zu ändern;
    2. falls sich die Art der Leistungserbringung geändert hat,
    3. um eine Verpflichtung nach allgemein geltenden gesetzlichen Bestimmungen oder eine Verpflichtung aus einer vollstreckbaren gerichtlichen Anordnung oder Verwaltungsentscheidung umzusetzen.
  2. Serviceempfänger werden über den Inhalt der geänderten Regeln in einer auf der Website veröffentlichten Mitteilung informiert, die geänderte Regeln enthält, wobei auf die Änderungen und das Datum des Inkrafttretens hingewiesen wird.
  3. Die Bestimmungen des polnischen und internationalen Rechts gelten für alle Angelegenheiten, die hier nicht geregelt sind.
  1. KONTAKTDETAILS DES DIENSTLEISTERS.

Sharda Cropchem Limited mit Sitz in Prime Business Park Dashrathlal Joshi Straße Vile Parle (West) Mumbai – 400056, Indien.